Tolle Ausflüge in den Pfingstferien

In der ersten Ferienwoche ging es zum Pfingstvolksfest und ins Stadtmuseum, wo wir eine Führung zum Thema „Bienen“ erhielten. Ein tolles Erlebnis war der Ausflug mit dem Zug nach Nürnberg, wo wir gleich zwei Museen besuchten: Im Eisenbahnmuseum konnten wir u.a. einen Nachbau der Dampflok „Adler“ besichtigen, der ersten in Deutschland eingesetzten Lokomotive. Im Museum für Kommunikation regten verschiedene Stationen rund um die Themen „Hören“, „Sehen“ und „Sprechen“ zum Mitmachen an. Besonders spannend war das Ausprobieren der Festnetztelefone aus dem letzten Jahrhundert, wobei der seltsam anmutende Hörer und vor allem die Wählscheibe erst einmal für ratlose Gesichter sorgten.

Außerdem unternahmen wir eine Vogelstimmenwanderung im Stadtpark und Umgebung und versuchten, aus dem Gezwitscher bestimmte Vogelarten wie Buchfink oder Zilpzalp heraushören. Das Highlight der zweiten Woche war die Tagesfahrt nach München in die Bavaria Filmstudios. Dort gab es zahlreiche Kulissen zu bestaunen, wie z. B. die Lokomotive „Emma“ aus „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ oder das coole Klassenzimmer der 10b der Goethe-Gesamtschule und viele Mitmach-Stationen zu absolvieren, etwa den Ritt auf dem Drachen „Fuchur“ aus „Die unendliche Geschichte“.

 

Bildergalerie zum Durchklicken

Weitere News:

Sturmfreie Bude an der Privaten Grundschule

Alle Jahre wieder fällt einmal die Schule aus.

Projektwoche Schwimmen – 3. Klasse

In der Woche vom 13.1. – 17.1.20 verbrachte unsere dritte Klasse im Rahmen einer Schwimm-Projektwoche täglich zwei Stunden im Hallenbad in Dachelhofen.

Nikolaus in der Nachmittagsbetreuung

Der Nikolaus ging um in der Nachmittagsbetreuung „Nikolo bumm bumm“ sangen die Döpfer-Spatzen

Theaterfahrt und Weihnachtsmarktbesuch

Alle Klassen fuhren nach Amberg in das Stadttheater um „Edgar, der Schrecken der Briefträger“ zu schauen.

Dominohandball

Am 20. November war schulfrei. Knapp 40 Schüler verlebten einen abwechslungsreichen Ferientag an der Privaten Grundschule.

Deutscher Vorlesetag in der Grundschule

Anlässlich des deutschen Vorlesetages besuchten am 15. November Schülerinnen und Schüler der Konrad – Max – Kunz Realschule unsere Grundschule.
Im Gepäck hatten sie eine Auswahl an geeigneten Büchern für die erste bis vierte Jahrgangsstufe.

Schüler packen Geschenke für Kinder in Not

Auch in diesem Jahr unterstützt unsere Schule wieder die Weihnachtspäckchen-Aktion des Round Table. Die Kinder verpackten dafür gemeinsam mit ihren Eltern viele Kuscheltiere, Spielsachen und Schulutensilien. Aber auch ganz notwendige Dinge, wie warme Kleidung und Zahnbürsten wanderten in die Pakete.

Sicher im Straßenverkehr

Unter diesem Motto erhielt jeder Schüler der 1. Klasse Anfang Oktober eine Warnweste vom ADAC. Vor allem in der dunklen Jahreszeit soll diese dabei helfen, dass die Kinder den Schulweg sicher bewältigen können und auch morgens gut gesehen werden, wenn es noch nicht hell ist.

Miniphänomenta – Rückblick des erfolgreichen Forschungstags

Miniphänomenta - voller Erfolg am Tag der Öffentlichkeit vom 15.11.2019   Die Private Grundschule hat am Tag der Öffentlichkeit zur Miniphänomenta Bayern des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. eingeladen: Alle Interessierten und...

Miniphänomenta

Miniphänomenta - Interaktive Experimente fürs Klassenzimmer Die MINIPHÄNOMENTA in Bayern des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. hat die Private Grundschule der Döpfer Schulen Schwandorf in ein Haus der Experimente verwandelt: 50...
X